Behandlung 2017-10-02T10:52:30+00:00

ear_nose

Otologie/Neurootologie

Die Abteilung Otologie/Neurologie führt folgende Behandlungen durch: Tinnitus-behandlung, Schwindelbehandlung, Operationen bei Erkrankungen des Trommelfells und Mittelohrs, Otosklerose-Operationen, Diagnose und Behandlung von Hörschäden, chirurgische Implantation von Cochlea-Implantaten (auch als bionisches Ohr bekannt), Rehabilitation mit Hörgeräten und Einstellen von operativ eingesetzten Hörgeräten. Auch Ohrmuscheldysplasie-Operationen, BAHA-Versorgung und Mikrotie-Behandlungen können durchgeführt werden.

Operationen bei Tumoren im HNO-Bereich

Bei der HNO-Chirurgie werden die modernsten verfügbaren Verfahren angewandt, um die folgenden Erkrankungen zu behandeln: des Hals-Nasen-Ohren-Bereiches, der Mund- und Nasenhöhle, des Kehlkopfes, der Speicheldrüsen. Zudem werden gut- und bösartige Tumore der Schilddrüse und des Halses diagnostiziert und behandelt. Neben den chirurgischen Eingriffen werden nach der Operation Behandlungen zum Wiederaufbau des zerstörten Gewebes und onkologische Behandlungen durchgeführt.

RhinologyNasenheilkunde

Unsere Abteilung für Nasenheilkunde wendet erfolgreich medizinische und chirurgische Verfahren zur Diagnosestellung und Behandlung von Nasenatmungsbehinderungen und Nasennebenhöhlenentzündungen an und führt Allergiebehandlungen durch. Angeborene Nasenatmungsbehinderungen, etwa durch Choanalatresie, können erfolgreich behandelt werden.

Heutzutage werden häufig endoskopische Verfahren angewandt, um Nasennebenhöhlenerkrankungen zu behandeln. In unserer Klinik wird das fortgeschrittenste und modernste „chirurgische Navigationssystem“ genutzt, mit dem sich das Risiko operativer Komplikationen reduzieren lässt. Das Risiko möglicher Nebenerscheinungen kann auf diese Weise auf ein extrem niedriges Niveau abgesenkt werden. Diese Technik ist vor allem bei Patienten sehr hilfreich, die sich bereits Operationen unterzogen haben, die zu einer veränderten Anatomie geführt haben, oder bei Patienten, die an Tumorerkrankungen leiden.

Plastische Gesichtschirurgie

Die plastische Gesichtschirurgie ist ein Bereich der Medizin, der sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt hat. Neben Nasenkorrekturen bieten wir aber auch zahlreiche andere Verfahren an, darunter: Korrektur abstehender Ohren, Faltenbehandlungen des Gesichts (Botox, Füllstoffe), Facelifts und Lidplastik (Korrektur von herabhängenden Augenlidern und Entfernung von Tränensäcken). Die Klinik führt zudem erfolgreich operative Behandlungen von Kieferfehlstellungen durch.

Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen bei Kindernpediattric-ent

Unsere Klinik ist eine der wenigen Einrichtungen, in denen eine so umfassende Behandlung angeboten wird. Unsere Fachärzte führen in der Kinder-HNO-Abteilung Behandlungen durch, die weit über Mandel- und Polypenoperationen hinausgehen. Dazu gehören: die Behandlung angeborener Anomalien (ohne Ohren oder Nase geboren, Gaumenspalte), Atemwegserkrankungen durch angeborene Anomalien des Halses sowie angeborene Zysten und Raumforderungen.

Stimm- und Schluckstörungen

Die Abteilung für Stimm- und Schluckstörungen führt die erforderlichen Untersuchungen, Rehabilitationsmaßnahmen, Behandlungen und Operationen bei Störungen wie Dysphonie (Stimmverlust), Stimmstörungen, Schluckstörungen und Sialorrhö (Abfließen von Speichel aus dem Mund) durch.

Bei dem Lumenis-CO2-Laser kommt modernste Technologie zum Einsatz,die weltweit nur an wenigen Einrichtungen verfügbar ist. Unsere erfahrenen Fachärzte setzen das Gerät ein, um Leiden wie Stimmbanderkrankungen (Polypen, Läsionen), Trachealstenose (Tumore der Luftröhre) und Halstumore zu behandeln. Mund- und Nasentumore und Hautläsionen können ebenfalls mit dem Laser bei minimalen Blutungen behandelt werden. Darüber hinaus ist der Laser eine überaus vorteilhafte Behandlungsmöglichkeit bei Papillomen, einer Virusinfektion der Atemwege. Der Laser wird in der plastischen CO2-Laser-Chirurgie aber auch erfolgreich bei der Behandlung von Hautläsionen eingesetzt.

Schnarchen und Schlafstörungen

Patienten, die an Schnarchen und Schlafapnoe leiden, werden in unserer Klinik untersucht. Die Schlafstörungen werden in unserem Schlaflabor untersucht, damit grundlegend geeignete Behandlungsmethoden (entweder chirurgisch oder mit CPAP – einer Maske, die den Luftdruck reguliert, um die Atemwege offen zu halten) vorgeschlagen werden können.

Auditive Störungen und Sprachfehler

ear_nose-treatmentDie Abteilung für auditive Störungen und Sprachfehler führt folgende Behandlungen durch: Hörtests, Gleichgewichtstests, Tinnitus-Rehabilitation, Behandlung von Gleichgewichtsstörungen, Sprech- und Schlucktherapie, Auswahl und Einsetzen von Hörhilfen sowie das Einsetzen von Cochlea-Implantaten bei Patienten, die an angeborenem Gehörverlust oder fortschreitender Hörminderung nach der Geburt leiden. Alle Tests vor den Behandlungen und der Rehabilitation nach den Behandlungen werden von unseren Audiologie-Fachärzten durchgeführt. In unserer Audiologie-Abteilung werden modernste Technologien eingesetzt. Die Hörtests werden in den normalen reflexionsarmen Räumen durchgeführt. Die Klinik führt Video-ENG, thermische Prüfungen und Positionsversuche durch. Die Patienten können sich auch für Hörhilfen entscheiden, die dann eingesetzt werden. Die Klinik ist außerdem mit der Technik ausgestattet, die zur Tinnitus-Behandlung benötigt wird.